Projekte

Eine Kampagne für die vielen Gesichter NRWs

Nordrhein-Westfalen ist davon geprägt, dass immer wieder Menschen aus anderen Regionen und Ländern hier ihr Glück gesucht und ein neues Zuhause gefunden haben. Daraus ist eine Vielfalt von Perspektiven und Lebensgeschichten entstanden, die für alle im Land bereichernd ist.

Leider werden Einwanderung, Integration und gesellschaftliche Vielfalt zu oft negativ diskutiert. Das liegt vor allem daran, dass die positiven Geschichten sich nicht so gut in den Medien verbreiten. Die Kampagne #IchDuWirNRW hält dagegen und lässt Menschen zu Wort kommen, die sich in NRW zu Hause fühlen und sich dafür engagieren, dass es anderen Menschen auch so geht.

Zusammen mit unserer Kollegin Prasanna Oommen und ihrem Team sowie Olaf Hirschberg haben wir die Aufgabe übernommen, zehn spannende Nordrhein-Westfalen und -Westfälinnen mit Einwanderungsgeschichte zu finden, die uns ihre Geschichte erzählen.

Daraus sind Großflächen-Plakate entstanden, die im Sommer 2021 landesweit zu sehen waren, Video-Interviews für die Website ichduwir.nrw und die redaktionellen Inhalte zur Kampagne in den Kanälen des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW.

Die Bandbreite der Testimonials reicht von Prominenten wie Gerald Asamoah bis hin zu unbekannteren Gesichtern, deren Geschichten trotzdem genauso viel Beachtung und Wertschätzung verdienen.